Bastelbögen

IPad-Bauanleitung

 

IPad-BauanleitungDie Kasse ist leer aber ein schmuckes IPad muss unbedingt her ?!? Mit diesen IPad-Bastelbögen wird man allein mit Geduld und ein paar Tropfen Klebstoff stolzer Besitzer eines tollen IPads. Deine Kollegen und Freunde werden begeistert sein !

Halloween

Halloween-Nebel

Geheimnisvolle auf dem Boden wabernde Nebelschwaden sind die perfekte Kulisse für eine Halloween-Party. Hierfür kannst Du zB. diese Mini-Nebelmaschine verwenden. Da warme Luft aber eine geringere Dichte hat wird der künstliche Nebel zunächst nach oben steigen, um aber Bodennebel zu erzeugen muss dieser abgekühlt werden. Das kann man wie im Video gezeigt erreichen wenn der Nebel mit einem Schlauch durch einen eisgekühlten Kunststoffbehälter geleitet wird. Der Nebel  kühlt ab und fällt zu Boden, lets start the party!

Allgemein

Pneumatischer Rüttelwecker

Wie bereits berichtet hilft beim alltäglichen Kampf ums morgendliche Aufstehen der ohrenbetäubende Feueralarm-Wecker-Hack. Eine weitere Idee der Spezialwecker ist der pneumatische Bettrüttler. Das folgende Youtube Video zeigt wie diese Konstruktion einen Langschläfer brachial aus dem Bett schmeisst.

Hast Du selber eine Spezialwecker gebaut ? Schreib uns in den Kommentarbereich !

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=kQ-l5PlDa-k]


Allgemein

Badebomben Bauanleitung

Rezept für BadebombeDu möchtest Deine Freundin/Frau überraschen ? Dann bau Ihr doch eine Bombe und schenke Ihr ein heißes Bad mit dieser tollen selbstgebauten Badebombe.

Badebomben sind große Kugeln die sich sprudelnd im Badewasser auflösen. Deine Freudin wird total aus dem Häuschen sein denn diese natürlichen Badebomben haben im Vergleich zu gekauften Badebomben keine chemische Zusätze!

Allgemein

Zuckerwattemaschine selber bauen

Zuckerwatte herstellenZuckerwatte wurde 1897 zum ersten mal von zwei Konditormeistern in den USA hergestellt.
Bei der Herstellung von Zuckerwatte wird kristalliner Zucker in einer Zentrifuge bei ca. 150°C geschmolzen und in Rotation versetzt.

Die Zentrifuge hat an der Aussenwand kleine Öffnungen durch die der verflüssigte Zucker hinausgeschleudert wird. Dabei kühlt sich der geschmolzene Zucker in langen Fäden ab und wechselt seine Struktur von kristallin in amorph, das ergibt den typisch weichen Geschmack der Zuckerwatte.