Badebomben Bauanleitung

Rezept für BadebombeDu möchtest Deine Freundin/Frau überraschen ? Dann bau Ihr doch eine Bombe und schenke Ihr ein heißes Bad mit dieser tollen selbstgebauten Badebombe.

Badebomben sind große Kugeln die sich sprudelnd im Badewasser auflösen. Deine Freudin wird total aus dem Häuschen sein denn diese natürlichen Badebomben haben im Vergleich zu gekauften Badebomben keine chemische Zusätze!

Zur Herstellung von Badebomben empfehle ich Dir als Basis folgende Bauanleitung.

100g Natron (zB. Kaisernatron aus dem Supermarkt)
50g Zitronensäure (Pulver)
25g Maisstärke (o.ä. Speisestärke)
30g Kakaobutter (Im Wasserbad schmelzen)
Äth. Öle oder Badeöl nach Belieben

Zuerst werden die trockenen Zutaten gut vermischt, anschließen wird die Kakaobutter und das Öl hinzugefügt. Nun wird die sandartige Masse mit der Hand zu einer Kugel mit ca. 5 cm Durchmesser geformt und mind. 2 Tage getrocknet.

Mit etwas Milchpulver oder Lecithin als Emulagtor kann man übrigens Ölaugen auf dem Wasser reduzieren,
je nach Badebombe ist das aber nicht notwendig.

Färben lassen sich die Badembomben übrigens mit Lebensmittelfarben oder getrockneten Rosenblättern o.ä. .


Habt Ihr auch eine tolle Badebomben-Bauanleitung ? Schreibt uns einen Kommentar !

11 Kommentare zu „Badebomben Bauanleitung“

  • sina says:

    Kakaobutter gab’s in der Kühlung meines Biosupermarkts. War relativ viel werde die Reste zu Schokolade verarbeiten und in selbstgemachter Calendlacreme ist sie auch schon gelandet.

  • Badeliebling says:

    Danke für das einfache Grundrezept. Ich habs probiert mit weihnachtlichen Gewürzen, ist zwar schon vorbei, aber ich liebe das. Kakaobutter hatte ich nicht, habe stattdessen Kokosfett mit wenig Sonnenblumenöl genommen. Als Deko habe ich noch etwas Glühweingewürz (in grober Form) in kleine Muffinförmchen gegeben. Bin jetzt auf das Ergebnis gespannt.
    Liebe Grüße

  • Duft says:

    Werde mal mit meiner Frau ausprobieren 🙂

    Ich denke das kommt gut an 😉

    Danke für den Tipp!

  • Mietzekatz28 says:

    Hallo miteinander!
    Hab da mal ne ganz wichtige Frage an euch. Wie schaff ich es das die Badekugeln beim Trocknen keine Risse bekommen?

  • Duftfeeeeee says:

    Hallo zusammen!!

    Tipp: Die besten und hochwertigsten ätherischen Öle gibt es bei feeling – Zauber der Düfte oder farfalla….
    Nehmt bitte wirklich hochwertige Produkte und schmiert euch keine pure Chemie oder chemisch erzeugte Aromaöle auf die Haut…. Nur das Beste!!! Juhhheee und dann in vollen Zügen genießen

  • Urlauber says:

    Auf der Suche nach Ideen für die noch fehlenden Weihnachtsgeschenke bin ich hierher gekommen. Das hört sich echt toll an – aber so ganz kann ich es mir noch nicht vorstellen, wie das funktionieren soll, dass das dann auch tatsächlich sprudelt?? Hat das schon jemand ausprobiert? Für dieses Jahr bin ich wohl auch schon zu spät dran…aber muss ich mir unbedingt merken!

  • indiansummer says:

    Aetherische Oele gibt es im Internet zu kaufen (sehr grosse Auswahl an Dueften) oder schau doch einmal in einem Naturkost-oder Bioladen oder auch Apotheke.

    http://www.bio-naturwelt.de/naturreine-aetherische-oele-c-44-3.html

    http://www.youbizz.de/Hersteller-Naturreine+%C3%84therische+%C3%96le+kaufen-Lieferant.html

    Hier ist eine web-site mit Tipps zum richtigen Kauf von aetherischen Oelen:
    http://parfum-duft-blog.de/aetherisches-oel-kaufen-tipps/

    Nimm bitte nicht mehr als 8 Tropfen aetherisches Oel fuer eine Badebombe.
    Falls Du Schwierigkeiten hast, Kakaobutter zu bekommen, kannst Du auch Mandel- oder Avocadooel benutzen. Olivenoel geht auch.

  • gvbghjb says:

    FRAGE: WAS FÜR ÖLE SOLL ICH BENUTZEN UND WO GIBTS DIE ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  • gvbghjb says:

    thuldigung hab mich vertan 🙁 🙁 🙁 in der apotheke !!!!!!!!!!!!!!!!
    🙂 🙂 🙂 🙂

  • gvbghjb says:

    im supermarkt natürlich !!!!!!!!!!!!!!!!!!! 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  • Ann-Claire says:

    Hallo!
    Das wäre doch mal ne tolle Idee für Weihnachten!
    Aber wo finde ich die Kakaobutter?
    Wäre um einen Tip echt dankbar, damit ich damit bald loslegen kann.
    Lieben Gruß
    Ann-Claire

Kommentieren

Bauanleitungen.NET
Bauanleitungen.NET zeigt kreative Bauanleitungen, DIY-Ideen und LowTech für Selbermacher.

Facebook Twitter Feed E-Mail
Facebook Twitter RSS-Feed Mail
Kategorien
Aktuelle Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen